Und immer wieder seh ich dein Gesicht,
und immer wieder ist es mein Herz das auseinander bricht.
Es tut so unglaublich weh,
wenn ich dich seh.
Und ich weiß dein Herz ist leer,
wieso machst dus mir so schwer?
Ich versteh es nicht,
ich liebe dich.


Und wenn der Himmel weint,
ist es eigentlich mein Herz das schreit.
Das nach dir verlangt,
und schon so lang auf eine Antwort von dir bangt.
Aber es ist still,
und nichts erreicht mich,
ist es denn dein Wille?
Ich versteh es nicht,
ich liebe dich.


Ich blickte in dein Gesicht,
und ja ich hab es gespürt wie meine Hoffnung erlischt.
Aber ich will es nicht glauben,
du warst jedes Mal dabei mir den Atem zu rauben.
Allein wenn du neben mir sitzt,
ist mein Herz wie aufgeschlitzt.
Ich versteh es nicht,
ich liebe dich.


Weißt du wie es für mich ist,
mit ansehen zu müssen was aus dir geworden ist?
Das du so anders geworden bist.
Denn du bist Schuld,
hast all meine schönen Erinnerungen zerbrochen,
und hast mein Herz zerstochen.
Ich versteh es nicht,
ich liebe dich.